BOTEC Hupertz GmbH

Übersicht Einblasgeräte

Einblasgeräte für alle, die im Telekommunikationsnetzausbau engagiert sind

Bagela Techniken für den „Fibre To The Home“ (FTTH) Einsatz bieten die komplette Infrastruktur für den Wohnungsanschluss an Glasfasernetze. Entsprechend sind wir selbstverständlich in der ZTV der Telekom mit unseren Einblasgeräten gelistet.
Ob Einzelfaser fürs Haus oder Einbringen von Glasfasern und Mikrorohren in Schutzrohren von Überlandstrecken – beim Verlegen von Lichtwellenleitern sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner.

Bagela engagiert sich in Zukunftstechnologien: Kein anderes Medium bietet mehr Bandbreitenreserven als Glasfaser!

Einblasgerät Fremco Multiflow

Das Einblasgerät Miniflow ist für das Einblasen von Glasfaser-Kabel-Ø 4-11 mm in Rohre DA 7-20 mm einsetzbar.
Erforderliches Zubehör: Steuerblock und Aggregat
Kompressorleistung: 10m³/min. bei 12 bar

Einblasgerät Fremco Miniflow

Das Einblasgerät Miniflow ist für das einblasen von LWL-Kabel 4-11 mm in Rohre DA 10-20 mm geeignet.
Erforderliches Zubehör: Steuerblock und Aggregat
Kompressorleistung: 1m³/min. bei 15 bar

Einblasgerät Fremco Microflow

Das Einblasgerät Microflow ist für das Einblasen von kleinen optischen Fasern von 1-4 mm in Rohre DA 5,7 oder 10 mm geeignet.
Erforderliche Stromversorgung: 230V
Kompressorleistung: 1m³/min. bei 15 bar

Einblasgerät Fremco Microflow LOG

Der Microflow Log ist auch für das Einblasen von kleinen optischen Fasern von 1-4 mm in Rohre DA 5,7 oder 10 mm hergestellt. Er wird aber über eine neu entwickelte Einheit bedient, die die Erstellung eines Protokolls gemäß den Vorschriften der Deutschen Telekom ermöglicht. Die Protokolldaten können per W-LAN oder über Mobilfunk noch von der Baustelle an den Auftraggeber oder das Büro übermittelt werden.
Erforderliche Stromversorgung: 230V
Kompressorleistung: 1m³/min. bei 15 bar

Protokoliergerät für Einblasgeräte

Das TFC 1 dient zur automatischen Protokollierung des Einblasvorgangs. Es kann unabhängig von dem Fabrikat des Einblasgerätes eingesetzt werden.
Das TFC 1 ist zugelassen in der ZTV TKNetz 40 der Deutschen Telekom.
Alle relevanten Daten, wie zum Beispiel Angaben zum Bauvorhaben, dem Kompressor und dem verwendeten Gleitmittel werden über das Smartphone / Tablet eingegeben. Die Rohr- und Kabelparameter können über ein Dropdown-Menü ausgewählt werden. Mittels einer Wi-Fi Verbindung erfolgt die Datenübertragung von dem Smartphone / Tablet an das TFC 1. Durch den integrierten Speicher können bei der nächsten Nutzung alle Daten neu geladen werden, sodass gleichlautende Eingaben nicht erneut getätigt werden müssen.
Eine aussagekräftige Grafik, die die eingebrachte Kabellänge, den Luftdruck und die Einblasgeschwindigkeit darstellt, erscheint während des Einblasvorgangs auf dem Display des Messgerätes. Diese Grafik findet man ebenfalls im Protokoll wieder. Zusätzlich wird eine Tabelle erstellt, die jeden Meter dokumentiert und bei Bedarf analysiert werden kann.
Alle Protokolle können jederzeit über den internen Speicher als pdf-Datei ausgelesen werden. Dies erfolgt entweder über die vorhandene USB-Schnittstelle oder direkt auf das Smartphone / Tablet.

Zubehör für die Glasfaserverlegung

Hier finden Sie entsprechendes Zubehör für das Einblasen und Verlegen von Glasfaserkabeln.

Zubehör für Einblastechnik

Umfangreiches Zubehör für die Einblastechnik finden Sie hier.

Kompressor für Miniflow/Microflow

für Miniflow und Microflow 

TYPLuftdruck max. (bar)Luftmenge (m³/min.)Artikel-Nr.:
M 17/15151111.430.00

Kompressor für Multiflow/Powerflow

für Multiflow und Powerflow 
Zwischen 6-14 bar stufenlos regelbar

TYPLuftdruck max. (bar)Luftmenge (m³/min.)Artikel-Nr.:
M 1251411,5111.435.00